Arbeiten im Januar

Gartenjahr Januar
Schneeglöckchen

Das Gartenjahr hält keinen Winterschlaf. Auch im Januar gibt es je nach Wetterlage und Schneemenge genügend Arbeit für die Unentwegten. Und was im Januar erledigt wird, kann man auf der Liste abhaken.

Rasen: Gefrorene oder verschneite Flächen nicht betreten, verharschte Schneeflächen auflockern, damit die Gräser atmen können.

Bäume und Sträucher: Immergrüne Sträucher und Koniferen von Schneelast befreien. An milden Tagen ältere Bäume von kranken oder überschüssigen Äste befreien. Schädlinge (Raupennester, Schwammspinner- und Ringelspinnerringe) vernichten.

Überwinterungspflanzen: Zwei- und mehrjährigen Pflanzen in Schutzräumen auf Fäulnis, Schädlinge und Trockenheit kontrollieren. Kübelpflanzen wenn nötig gießen. Gelagerte Zwiebel- und Knollengewächse wie schimmelige Dahlienknollen ausputzen, bzw. aussortieren. Lilienzwiebeln (Hyazinthen) können jetzt unter Glas oder auf der Fensterbank für verfrühte Blüte vorgezogen werden.

Obstgarten: Bei frostfreien Wetter Obstbäume düngen, beschneiden, kleine Wunden mit Baumwachs bestreichen. Von Obstbaumkrebs und Monilia befallene Äste abschneiden. Zum Pfropfen geeigneten Edelreißer für das Frühjahr schneiden. Stecklinge für Quitten, Reben und Johannisbeeren jetzt schneiden. Wein an frostfreien Tagen für die kommende Saison schneiden. Baumschutz gegen Wildverbiß spätestens jetzt anlegen. Futterstellen für Gartenvögel regelmäßig befüllen. Bäume auf Standfestigkeit überprüfen, gegebenenfalls Baumbindungen und Pfähle erneuern.

*Anzeige

Gemüsegarten: Durch Fröste gehobenes Wintergemüse bei Tauwetter in die Böden drücken und anhäufeln. Bei Starkfrost mit Reisig bedecken. Bei offenem Boden kann gegraben, rigolt und gedüngt werden. Zur Frühtreiberei vorgesehenen Mistbeete können angelegt werden. Fertige Mistbeete, mit Kohlrabi, Erbsen, Gurken, Blumenkohl, Buschbohnen, Radies, Salat, Karotten oder Sellerie aussäen bzw. bepflanzen.

Blumengarten: Bei schneefreien Boden Anemonen und Ranunkeln legen.

Zimmergarten: Trockene Zimmerpflanzen mit angewärmten Wasser gießen. Blätter von Staub und Ungeziefer mit feuchten Schwamm reinigen. Auf Fensterbank Gartenkresse in Schalen, Sprossen im Sprossenglas als Vitaminspender ziehen.

Sonstige Arbeiten: Vogelkästen neu bauen (oder kaufen beim NABU) , Instand setzen, reinigen, und als winterlichen Zufluchtsort wieder aufhängen. Plan zur Gartenbestellung machen, Bäume und Sträucher in Baumschulen bestellen, Sämereien besorgen. Komposthaufen umsetzen, Werkzeuge reinigen, ölen und reparieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top